SVXcube - der Funknetz-Monitor

DL3DCW
Profi
Beiträge: 37
Registriert: Sa Jan 07, 2023 7:32 pm
Kontaktdaten:

Re: SVXcube - der Funknetz-Monitor

Beitrag von DL3DCW »

Neue Beta-Version 1.1b unter www.SVXcube.de

- Bei aktiver Talkgroup wird der Talker auch nach Ende des Durchgangs (dann in grau) angezeigt
- Bei kompletter Inativität werden jetzt die Messwerte der im Standfuß eingebauten Sensoren angezeigt

SVXcube5.jpg
SVXcube5.jpg (90.45 KiB) 16067 mal betrachtet
Bild5: Anzeige von Temperatur und Luftfechte bei Inaktivität

Die angezeigten Messwerte können in der SVXcube.ini mit Korrekturwerten versehen werden (additiv):

Code: Alles auswählen

[correction]
temp = 0.0
humi = 0.0
Zuletzt geändert von DL3DCW am Mi Mär 29, 2023 9:05 am, insgesamt 1-mal geändert.
Analogiker
Newbee
Beiträge: 7
Registriert: Mo Jun 06, 2022 11:40 am

Re: SVXcube - der Funknetz-Monitor

Beitrag von Analogiker »

Hallo Frank,
hab heute mit dem Jens den Monitor eingerichtet. Schönes Teil :)
Schön wäre es wenn man in die SVXcube.memo das online Komando eintragen könnte um den TX ab- und zuzuschalten.
Quasi die Notabschaltung.
Viele Grüße aus Weimar
Micha, DG4MK
DL3DCW
Profi
Beiträge: 37
Registriert: Sa Jan 07, 2023 7:32 pm
Kontaktdaten:

Re: SVXcube - der Funknetz-Monitor

Beitrag von DL3DCW »

Hallo Micha,

wenn sich der TX über ein DTMF-Kommando abschalten lässt könnte man sowas natürlich einbauen.

Schönen Gruß
Frank, DL3DCW
Analogiker
Newbee
Beiträge: 7
Registriert: Mo Jun 06, 2022 11:40 am

Re: SVXcube - der Funknetz-Monitor

Beitrag von Analogiker »

Hallo Frank,
in der svxlink.conf gibt es einen Abschnitt " ONLINE_CMD " in diesem kann eine (geheime) DTMF Folge für den Sender festgelegt werden die entweder mit einer 0 für Aus oder mit einer 1 für Ein endet. Darüber steuern wir die Notabschaltung. Das geht natürlich nur im Empfangsbereich des Relais. Mit einem Eintrag, gern an letzter Stelle der memo, könnte man eine Abschaltung auch aus der Ferne durchführen. Auch Macros wären ein Thema.
Ich nehme an, das du es den YL und OM leicht machen möchtest, indem du die *91 -> die TG wird selbst eingetragen und -># automatisch einbaust.
Vielleicht kann man ja eine Hand voll eigene Komandos eintragen zB. 94 TG # oder nur ##.
Hier noch kurz das Manual zum Onlinekommando in der svxlink.conf:
ONLINE_CMD

Define a DTMF command that is used to switch the node between online and offline mode. When in the off-state, the transmitter will not be turned on by any event. If a module is active when the node is brought offline, it will be deactivated and no module activation will be allowed in offline mode. No other commands than the online command will be accepted in the offline state.

If the command for example is set to 998877 then 9988771 will set the node online and 9988770 will set it offline. If a module is active or if the ACTIVATE_MODULE_ON_LONG_CMD is used, the command must be prefixed with a star to work as expected. The star means "force core command".

VG Micha
DG4MK
DL3DCW
Profi
Beiträge: 37
Registriert: Sa Jan 07, 2023 7:32 pm
Kontaktdaten:

Re: SVXcube - der Funknetz-Monitor

Beitrag von DL3DCW »

Hallo Micha,

ja, das noch andere DTMF-Kommandos möglich sind ist mir natürlich bekannt. Das DTMF-Kommando zum Ein-/Abschalten des TX muss natürlich in der svxlink.conf so wie Du beschrieben hast definiert werden. Das meinte ich mit meiner Antwort ;)

Im Moment dienen die "MEMO's" tatsächlich nur zur Umschaltung der TGs. Das macht es für den User erst mal sehr einfach. Ich werde mal überlegen wie man "benutzerdefinierte" Kommandos am besten, einfachsten und übersichtlichsten integrieren kann. Sollte eigentlich gut machbar sein.

Schönen Gruß
Frank, DL3DCW
Analogiker
Newbee
Beiträge: 7
Registriert: Mo Jun 06, 2022 11:40 am

Re: SVXcube - der Funknetz-Monitor

Beitrag von Analogiker »

Guten Abend Frank,
danke für deine Ausführung.
Das ist ein tolles Projekt und ich habe es mir immer gewünscht auf so einfache Art das Relais zu steuern.
Mal sehen was kommt, gerne steuern wir Ideen bei ;)
VG Micha
DG4MK
DL3DCW
Profi
Beiträge: 37
Registriert: Sa Jan 07, 2023 7:32 pm
Kontaktdaten:

Re: SVXcube - der Funknetz-Monitor

Beitrag von DL3DCW »

Bei der ganzen Sache sollte man allerdings berücksichtigen das der SVXcube primär für den "gewöhnlichen" Nutzer gedacht ist der über ein entferntes Relais arbeitet und ein paar zusätziche Infos zum Betriebszustand (TG, Talker etc.) anzeigt. Und man so nicht nur auf die Sprachansagen angewiesen ist. Eben hauptsächlich ein "Funknetz-Monitor".

Die Steuerung für das eigene Relais/Hotspot ist eigentlich nur ein zusätzliches "Gimmmik" für Sysops. Wenn gleich es aber natürlich für diese sehr nützlich ist. ;)
DL3DCW
Profi
Beiträge: 37
Registriert: Sa Jan 07, 2023 7:32 pm
Kontaktdaten:

Re: SVXcube - der Funknetz-Monitor

Beitrag von DL3DCW »

DL3DCW hat geschrieben: Di Mär 14, 2023 12:23 pm Bitte beachten: Der Server für die Firmware Versionen bis 1.1 wird voraussichtlich demnächst abgeschaltet. Er bleibt nur noch für eine kurze Übergangszeit aktiv.
Der alte Server wurde heute abgeschaltet. Die betroffenen Geräte zeigen nun die Meldung "Update erforderlich" an.

Die aktuelle Firmware Version 1.2 sowie eine Installationsanleitung gibt es unter www.SVXcube.de. Bitte auch die Konfigurationsdatei "SVXcube.ini" entsprechend anpassen (siehe dazu Beispiel in der Kurzanleitung).
DL3DCW
Profi
Beiträge: 37
Registriert: Sa Jan 07, 2023 7:32 pm
Kontaktdaten:

Re: SVXcube - der Funknetz-Monitor

Beitrag von DL3DCW »

Im Moment gibt es zeitweise Serverprobleme beim FM-Funknetz.de. Das wirkt sich auch auf SVXcubes aus. Die Webseite http://fm-funknetz.de funktioiert in dem Fall auch nicht bzw. ist nur schlecht erreichbar.
DO5DHA
Beiträge: 3
Registriert: So Mär 12, 2023 8:31 am

Re: SVXcube - der Funknetz-Monitor

Beitrag von DO5DHA »

seitdem ich die Version 1.2 aufgespielt habe, bekomme ich keinen Kontakt mehr zu meinem WLAN, habe eine 8 GB SD-Karte

73 Dieter DO5DHA
Antworten